Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 & hydraulischer Abgleich Verfahren B Termin buchen Twitter

Trinkwasserberechnung nach DIN 1988
Berechnung und Dimensionierung

Trinkwasserleitungen müssen berechnet werden. Bei der Dimensionierung von den Rohrleitungen müssen die aktuellen Normen und Regelwerke berücksichtigt werden.

Eine Berechnung der Wasserleitung ist aufwändig, wenn man sie von Hand durchführt, die Kosten für ein EDV-Programm sehr hoch. Diese weit verbreitete Einstellung führt zwangsläufig zu überdimensionierten Anlagen. Mit folgenden Nachteilen:

- Investitionskosten gehen in die Höhe
- Ablagerungen und Korrosionen entstehen
- Gefährdung der Wasserqualität
- Legionellen vermehren sich

Mit einer fachgerechten Berechnung haben Sie die Planung und Kalkulation Ihres Bauvorhabens im Handumdrehen im Griff und die Grundlage für wirtschaftliche und hygienische Trinkwasseranlagen geschaffen.

Eine fachgerechte Dokumentation der Trinkwasserberechnungen bedeutet einen Mehrwert zu erhalten. (siehe Bild)

Mit Qualität zum Ziel. Gehen auch Sie den Weg mit uns.

Unter der Tel. 06131 - 58 46 203 sind wir für Sie da.